Empfang

Hola FM – Dein Urlaubsradio von auf Fuerteventura hinaus in die Welt !

Hola FM Radio Fuerteventura besteht seit über 10 Jahren und ist das einzige deutschsprachige Radio auf Fuerteventura.
Hola FM könnt ihr von El Cotillo, El Roque, La Matilla, Tetír, Puerto del Rossario, Caleta de Fuste, Antigua, Betancuria, Gran Tarajal, Costa Calma bis runter nach Morro Jable auf UKW 93,7 / 95,1 / 95,5 empfangen. Zusätzlich könnt ihr uns weltweit im Webradio hören, entweder direkt über unsere Webseite, unsere Radio-App (siehe unten), über “Tunein”, “Radio.de”, Amazon Alexa (sage einfach: “Alexa spiele Radio Hola FM” => das “H” bei “Hola FM” einige Male mitsprechen, bis Alexa den Sender und die richtige Aussprache “Ola FM” gelernt hat) oder einem anderen, beliebigen Player (z.B. VLC-Player oder WinAmp). Die Stream-URL lautet: http://5.135.183.124:8207/stream

Empfang auf der Webseite:

Auf dem PC: Rechts oben in der Menüleiste auf “Listen” klicken und mit dem Play-Pfeil abspielen.
Auf dem Smartphone oder Tablet: Unten rechts auf den kleinen Pfeil tippen und mit dem Play-Pfeil abspielen.

Radio-App:

Holt euch die kostenlose Hola FM-App für

oder

und nehmt uns überall hin mit (weltweit).

Seit dem 24.11.2018 ist unsere neue Sendeanlage in Antigua auf der 93,7 UKW in Betrieb. Damit ist Hola FM jetzt auch in vielen Orten im Norden der Insel zu hören. Stellenweise ist der Sender sogar auch in Corralejo zu hören, z.B. im Hafen (je weiter ihr von den Bergen entfernt seid, desto höher ist die Chance für den Empfang). In El Cotillo ist ein einwandfreier Empfang sogar bis zum Leuchtturm möglich!
Auf jedem Fall könnt ihr euren Lieblingssender jetzt schon ab dem Flughafen hören und den Urlaub gleich mit Hola FM beginnen 😉

Wir spielen den ganzen Tag non-stop fröhliche Musik und die größten Hits der 70er, 80er, 90er und 2000er Jahre. Musik für alle zwischen 8 und 80 🙂
Darüber hinaus gibt es bei uns sehr viele spanische Titel, die es so im öffentlich, rechtlichen deutschen Radio nicht gibt. Zusätzlich gibt es über die Woche verteilt auch moderierte Sendungen mit unterschiedlichten Schwerpunkten und Themen. Details zu diesen Sendungen findet ihr in unserem Wochenprogramm. Hört einfach mal rein und macht auch gerne mit! Schickt uns eure Grüße und Musikwünsche (mit Angabe der gewünschten Sendung) an radio(at)holafm.com und ihr seid demnächst im Radio dabei.

Genießt den Urlaub auf Fuerteventura und wenn es wieder nach Hause geht, nehmt Hola FM einfach auf eurem Smartphone mit und habt uns weltweit in der Hosentasche dabei.
Viel Spaß beim Stöbern auf unseren Seiten und mit dem Programm von Hola FM.

Hola FM – Musik FÜR euch und VON euch !


 

Möchten Sie auf unseren Webseiten werben? Oder möchten Sie einen Werbespot bei Hola FM Radio schalten? Dann schreiben Sie an radio(at)holafm.com

Radiowerbung – Geht ins Ohr, bleibt im Kopf!

Hört Ihr Hola FM gerne und regelmäßig? Dann unterstützt dieses Projekt!
Holt euch den HolaFM-Aufkleber für euer Auto, Wohnwagen, Haus… oder das HolaFM T-Shirt !
Details dazu gibt’s hier im Fan-Shop.

 

 

 


 

18. April 2020

Brief von Covid-19

Viele Hörer haben uns geschrieben, dass Sie den "Brief von Covid-19" gehört haben und dieses Audio gerne herunterladen und /...
Lesen Sie weiter
19. März 2020 / Gesundheit, Wissenswertes

Coronavirus kann auch auf Oberflächen stundenlang überleben

Wissenschaftler des National Institute of Allergy and Infectious Diseases (NIAID), das zu den National Institutes of Health der USA gehört,...
Lesen Sie weiter
15. März 2020 / Gesundheit, Wissenswertes

Ausgangssperre auf den Kanaren (!)

Die Regierung hat im ganzen Land einen Alarmzustand verordnet und wird insbesondere die Bewegungen der Bürger einschränken. Beachten Sie dazu...
Lesen Sie weiter
14. März 2020 / Gesundheit, Wissenswertes

Covid-19 Vergleich der Symptome

Man hört heutzutage sehr häufig "Influenza sei viel gefährlicher als Corona". Doch die Tatsachen sind sehr viel komplexer. Das Coronavirus...
Lesen Sie weiter
28. Februar 2020 / ITB 2020 Berlin

ITB 2020 in Berlin abgesagt

Die internationale Tourismus-Börse ITB in Berlin wird wegen der Coronavirus-Folgen abgesagt. Das sagte Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci am Abend im rbb....
Lesen Sie weiter
23. Februar 2020 / Wetter-Alarm

Heftigster Sandsturm seit 18 Jahren

Über die Kanarischen-Inseln ist der heftigste Calima, verbunden mit dem heftigsten Sandsturm, seit 18 Jahren hinweggezogen. Die Inseln Lanzarote und...
Lesen Sie weiter
1 2 3 4

Aktuelle Meldungen von unseren Facebook-Seiten:

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

14.01.2021, 6:12 PM

Der Regierungsrat der Kanarischen Regierung, der heute um 10:30 Uhr in seinem Sitz in Santa Cruz de Tenerife tagte, hat beschlossen, die Insel Fuerteventura auf die Stufe 2 (orangefarbene Ampel) anzuheben. Damit folgt er den Empfehlungen der Gesundheitsbehörden aufgrund der Zunahme der kumulativen Inzidenzrate von Covid19. Im Allgemeinen würde das für Fuerteventura bedeuten:

Maßnahmen Level 2 Ampel: Orange

1.- Die maximale Kapazität von Gruppen ist auf 4 Personen begrenzt, außer bei Mitbewohnern.
2º.- Beschränkung des Verkehrs in der Nacht von 23:00 bis 06:00 Uhr, außer für ordnungsgemäß begründete Fahrten
3º.- Catering, Restaurants, Terrassen, Cafeterias : Maximal 4 Personen pro Tisch und schließen vor 23:00. 75 % Kapazität für Freiluftterrassen. Innenraumkapazität auf 50% begrenzt. Der Verzehr in der Bar ist auf Gruppen von maximal 2 Personen und gekennzeichnete Plätze beschränkt. Rauchen auf der Terrasse verboten. Buffet oder Selbstbedienung im Innenbereich verboten (im Außenbereich erlaubt).
4º.- Gottesdienste auf 50% der Kapazität in geschlossenen Räumen begrenzt.
5º.- Bei kollektiven sportlichen Aktivitäten, bei denen es nicht möglich ist, den Sicherheitsabstand von 2 Metern dauerhaft einzuhalten, sind maximal 4 Personen pro Gruppe einschliesslich Trainer erlaubt.
6º.- Bei kollektiven Aktivitäten, bei denen es nicht möglich ist, einen permanenten Abstand von 2 Metern einzuhalten, sind maximal 4 Personen pro Gruppe erlaubt, einschließlich des Monitors.
7º.- Die Besuche in den Gesundheitszentren sind begrenzt und werden vom Krankenhauspersonal beaufsichtigt. Die Verwendung von FFP2-Masken und Schutzschirmen wird in diesen Zentren empfohlen.
8.- Die Anzahl der Sitzplätze wird auf 50 % in den regulären öffentlichen Verkehrsmitteln im Stadt- und Großstadtverkehr begrenzt.
9º.- In der Arbeitsumgebung (Gemeinschaftsräume) ist die Kapazität auf 50% begrenzt.
10º.- Gemeinschaftsräume der touristischen Unterkünfte ohne Verzehr von Speisen und Getränken : Die Kapazität ist auf 50% und Gruppen auf maximal 6 Personen begrenzt.
11º.- Gemeinsame Bereiche in Beherbergungsbetrieben mit Verzehr von Getränken und Speisen: Es gelten die gleichen Maßnahmen wie für Hotels im Allgemeinen, aber sie dürfen Innen- und Außenbuffets mit Bedienung haben.
12º.- Fremdenführer : Maximal 30 Personen in Gruppen von maximal 6 Personen bei geführtem oder aktivem Tourismus.
13º.- Gewerbliche Einrichtungen: Die Kapazität ist auf 50 % innerhalb der Räumlichkeiten und Einzelhandelsgeschäfte begrenzt.
14º.- Gemeinschaftsbereiche Einkaufszentren : Die Kapazität der Gemeinschaftsbereiche wird auf 33% der genehmigten Kapazität pro Etage begrenzt. Kinderbereiche, Spielplätze und Ruhezonen sind nicht erlaubt. Die gastronomischen Einrichtungen in Einkaufszentren werden sich den Bestimmungen für das Hotelgewerbe im Allgemeinen unterworfen.
15º.- Kulturelle Aktivitäten, Kinos, Theater, Hörsäle, Kapazität begrenzt auf 55%.
16º.- Museen, Ausstellungshallen, Denkmäler, kulturelle Einrichtungen, Kapazität begrenzt auf 50%. In Gruppen von maximal 6 Personen.
17º.- Bibliotheken, Räume und Dienstleistungen , Kapazität begrenzt auf 50% in Gruppen von maximal 6 Personen.
18º.- Sportliche Aktivitäten im Freien in Sportanlagen und -zentren: maximal 75% Kapazität mit einem Mindestabstand von 2 Metern und in Gruppen von nicht mehr als 4 Personen einschließlich des Monitors.

Dieser Beschluss wird ab dem Zeitpunkt seiner Veröffentlichung im Amtsblatt der Kanarischen Inseln (BOC) wirksam
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Auf Facebook kommentieren

Uwe Obst ‼️

Ja toll jetzt mal wieder......😢

Super 🤨🤨und das alles wegen Idioten die es nicht verstanden haben dass keine Partys sein dürfen

Isabel Merkel

Die sind nur einem gefolgt. Der Kohle von arsch mama Merkel. Adolf hat das mit Waffen gemacht arsc.. Merkel versuchts mit Geld. Wird langsam Zeit aufzustehen, oder die Insel zu verlassen. Ohne Steuern haben die ferfickten Politiker auch nix mehrt. Die gehören vorn Nürnberger Gerichtshof. Alles Kapital eingezogen und an die Bürger abgegeben. So und jetzt kann Facearschbook mich gerne sperren. Aber ich bleib bei meiner Meinung

Nicht schön, hat sich auch niemand gewünscht.Aber wir haben nun mal den internationalen Reiseverkehr.Nicht immer sind die Menschen, die “Partys“ feiern die Schuldigen.Hier in Deutschland NRW, ist die Situation nicht anders.Es gibt hier, wie auf Fuerte auch Menschen, die wollen sich nicht an Regeln halten.Solange das so bleibt, werden die Zahlen steigen.

View more comments

Auf Facebook kommentieren

auf diesem Snapshot sieht man auch die Accounts einiger...

🙈😡

WIDERLICH 😠

Idioten 🤮🤬 Die soll der Blitz beim 💩 treffen

Selina Isabella Thr schau mal. Und die Leidtragenden sind?......

Was für Idioten....wegen solcher Menschen haben wir Alle noch ewig etwas davon🤨

Denn sie wissen nicht was sie tun....!!!!!

Unglaublich 😡

Habe das Wort Vollidioten im obigen Beitrag ersetzt da es wohl nicht ziemlich ist dies zu sagen.🤮

Alle die diesen Beitrag mit einem "Lacher" versehen haben, sollten sich schämen. Wart ihr eventuell dabei? 🤮🤮

View more comments

Weitere Posts
Weitere Meldungen…

 



Current track

Title

Artist

Background