Neue Röntgenstationen übergeben

Written by on 26. November 2020

Gesundheitsdienst stellt neue radiologische Ausrüstung in Morro Jable und Corralejo vor

Der Renovierungsprozess begann am 26. Oktober und konnte vor einigen Tagen mit der Ausbildung des Personals und der Terminvergabe an die ersten Patienten abgeschlossen werden.

Die dem Gesundheitsministerium der Regierung der Kanarischen Inseln unterstellte Verwaltung der Gesundheitsdienste, der Gesundheitsdienst für den Bereich Fuerteventura, hat in den letzten Tagen die neuen digitalen Röntgenstationen in Betrieb genommen, die in den Gesundheitszentren von Morro Jable und Corralejo installiert wurden.

Imagen del nuevo aparato instalado en el CS de Morro Jable

Imagen del nuevo aparato instalado en el CS de Morro Jable

So betreut das Gesundheitszentrum in Morro Jable seit letztem Freitag Patienten, während im Gesundheitszentrum in Corralejo heute mit dieser neuen Ausrüstung radiologische Studien begonnen wurden.

Die Inbetriebnahme dieser neuen digitalen Geräte ist der Höhepunkt eines Modernisierungsprozesses, der am vergangenen 26. Oktober mit der Demontage der alten Geräte begann und nach dessen Abschluss diese neuen Geräte installiert wurden. Um Patienten betreuen zu können, wurde auch das Verfahren zur Validierung und Zulassung der Geräte sowie die Schulung des Gesundheitspersonals durchgeführt.

Nuevo equipamiento del CS Morro Jable

Nuevo equipamiento del CS Morro Jable

Fast 500.000 Euro Budget

Diese Ausstattung hat ein Budget von 496.200 Euro und wurde der Firma AGFA, NV, für die Lieferung von drei Stationen vom Typ AGFA DR 600 zur Verfügung gestellt. Neben der Lieferung, Montage, Installation und anschließender Wartung verpflichtet sich das beauftragte Unternehmen, dem Gesundheitspersonal ein entsprechendes Schulungsprogramm zu den neuen Geräten anzubieten.


Reader's opinions

Leave a Reply

Your email address will not be published.



Current track

Title

Artist

Background
%d Bloggern gefällt das: