Kaufen, Sparen & Spenden: Aloe Vera für La Caja de pequeña Silvia

Written by on 1. November 2020

Wir hatten wir ja unlängst über La Caja de la pequeña Silvia berichtet hier geht´s zum Artikel und hier zum video

Da die Situation sich nicht verbessert sondern eher noch verschärft hat, ist der Bedarf an Spenden und Hilfen ungebrochen hoch, denn mit der Corona-Pandemie breitet sich auch die Armut auf Fuerteventura pandemisch aus. Zehntausende von Familien sind von plötzlicher Arbeitslosigkeit betroffen. Tausende Kleinunternehmer stehen vor dem Ruin.

Wir können nicht die Welt retten, aber ein paar Familien einen vollen Kühlschrank bescheren

Das Team um Karola Simoni “als headwoman” der privaten Hilfsorganisation ist überwiegend mit zwei Aufgaben beschäftigt: Anträge bearbeiten und einkaufen gehen.

Besonders wichtig ist Karola die gründliche Prüfung der Bedürftigkeit der Antragsteller: „Wir müssen auswählen, weil wir nicht genug Geld für alle haben. Deshalb berücksichtigen wir die Art der Notlage und wie sehr die Kinder betroffen sind“.

 „Wenn wir ein Video bekommen, in dem eine alleinerziehende Mutter mit ihren Kindern in einer ansonsten völlig leeren Wohnung auf einem abgenutzten Sofa sitzt und uns dafür dankt, dass sie sich endlich wieder einmal satt essen konnten, ist das sehr emotional“.

Spenden und Sparen – Ein Unternehmer bietet spontan Unterstützung an

Jetzt gibt es eine Initiative von dem auf Fuerteventura ansässigen Unternehmen “L Aloe Vera fresca di Fuerteventura

Als Marco Buonocore, Mitbegründer des Unternehmens, von der wachsenden Armut auf Fuerteventura erfährt, entschied er sich spontan, die „caja de la pequeña Silvia“ durch eine Aktion zu unterstützen.

Als Patient kenne er Karola schon lange, aber da er sich bisher kaum in den sozialen Medien bewegt habe, habe er erst vor Kurzem von ihrem sozialen Verein erfahren so Marco.

 „Als relativ großes Unternehmen auf Fuerteventura sitzen wir wie alle anderem im selben Boot. Auch unserer Firma geht es im Moment wirtschaftlich nicht gut. Aber dennoch würden wir gerne die „arme-Kinder-Kasse“ unterstützen“.

Und so hat Marco, Karola, Norbert,  das Team der Fuerteventura-Zeitung und uns von Hola FM Radio Fuerteventura an einen Tisch gebeten und uns seine Idee vorgestellt:

Sie hatten die Preise für ihre Produkte ohnehin schon gesenkt, aber ab 1. November 2020 bietet man jedem, der im Onlineshop des Unternehmens oder in deren Filialen etwas kauft, einen zusätzlichen Rabatt von 5% an.

„Für jedes Produkt, das wir ab dem 01.11.2020 verkaufen, spenden wir  1 Euro für die „caja de la pequeña Silvia. Im Durchschnitt liegen pro Einkauf 5 Artikel im Warenkorb, sodass pro Kunde im Schnitt 5€ an Spenden generiert werden sollten.“

Für diese Aktion seien sie aber auf werbliche Unterstützung angewiesen, die Hola FM und die Fuerteventura Zeitung beisteuern.

„So entsteht eine win-win-win-Situation“, von der auch wir als Unternehmen natürlich profitieren, weil wir unsere Belegschaft während der Krise an Bord behalten können. Unsere Kunden bekommen ein hochwertiges Produkt noch günstiger und last but not least können wir die „La caja de la pequeña Silvia“ unterstützen.

 

Mit diesem Codewort bekommt ihr die 5% Rabatt beim Online-Einkauf und in den Geschäften: SILVIA.

Hier der Link zum Onlineshop von „L Aloe Vera Fresca di Fuerteventura“

Und wer auf Fuerteventura ist, findet unter diesem Link die Adressen und Öffnungszeiten der Geschäfte.

Wir finden die Aktion von „L Aloe Vera fresca di Fuerteventura“ unterstützenswert. Vielleicht kann sie als Vorbild für ähnliche Aktionen anderer Firmen dienen. 


Reader's opinions

Leave a Reply

Your email address will not be published.


66 + = 76


Current track

Title

Artist

Background
%d Bloggern gefällt das: