Aktuelles

Aktuelle Meldungen

Hier findet Ihr aktuelle Meldungen aus Fuerteventura.
Zur Übersetzung in eure jeweilige Sprache, klickt auf den Beitrag und nutzt die integrierte Übersetzungsfunktion auf Facebook.

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
28.02.2021, 11:11 PM

Ich möchte mich an dieser Stelle und auf diesem Wege bei allen Hörern von Hola FM Radio Fuerteventura und beim Team von HOLA FM 95.1 FM - RADIO FUERTEVENTURA
rechtherzlich für die Treue und Zusammenarbeit bedanken. Fast 10 Jahre und unzählige Sendungen später trennen sich die Wege. Ich habe viele neue Ideen und denke dass wir uns in Kürze wiedersehen bzw. wiederhören.
Euer Ingo
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Auf Facebook kommentieren

Ich werde den Vormittag mit Ingo vermissen 😢😢😢

Jens Sommer

Ich habe immer gerne deiner Sendung gelauscht 😪

Oh wir schade

Das ist aber schade😎

Alles Gute..

Das finde ich auch sehr schade...alles Gute und bis dann 😊

Das ist schade. Alles Gute und bleib gesund, Ingo.

Ja Alles Gute

View more comments

Starting in a few minutes!

Auf Facebook kommentieren

Verrückt 🥲🥲🥲

Son turistas,no conocen el estado de la marea,lo que tiene que hacer el ayuntamiento es poner un cártel de PROHIBIDO EL PASO en puntos similares

Eso es una neligencia

Auf Facebook kommentieren

Holla Weekend Hola Lieblings DJ 🥰🥰🥰🥰🥰🥰

Heute könnt ihr im Schlagercafe das brandneue Album „In One Room“ von „Chris Mayer & The Rockets“ gewinnen, welches erst am 26.02.2021 erscheint 😉
Mitmachen unter der 
+49-177-2669015
Viel Glück!

Herzlichen Glückwunsch an Angelika Schaub aus Solingen 🎁🎈
Sie bekommt das allererste Album von Chris Mayer & The Rockets, noch vor der Veröffentlichung am 26.02.2021. Viel Spaß damit!
Das Ministerium für Verkehr, Mobilität und urbane Agenda (Mitma) hat über das Nationale Geographische Institut (IGN) und in Zusammenarbeit mit der Regierung der Kanarischen Inseln und deren öffentlichem Unternehmen Cartográfica de Canarias S.A., GRAFCAN, die Autonome Karte der Kanarischen Inseln veröffentlicht, sowohl in digitaler Version als auch in Papier- und Reliefdruckversionen.
Die Papierausgabe wurde im Maßstab 1:350.000 erstellt, was der Auflösung der digitalen Kartendaten entspricht, die auch als Grundlage für die Reliefversion im Maßstab 1:500.000 verwendet wird.
Dank der Hilfe des Hydrografischen Institutes der Marine, welches das Unterwasserrelief in noch nie dagewesener Detailtreue zur Verfügung gestellt hat, war es möglich, eine Karte von außergewöhnlicher plastischer und kartografischer Qualität zu erstellen. 
https://www.mitma.gob.es/el-ministerio/sala-de-prensa/noticias/jue-28012021-1104
Für alle diejenigen, die Sperrmüll haben der entsorgt werden soll: hier die Servicenummer der Gemeinde für die kostenlose Abholung:
Hola Fm Radio Fuerteventura nun mit neuem Sender am Standort La Lajita ON AIR!

Auf Facebook kommentieren

Geht doch 😜

Bedeutet das, dass Hola FM über Außenantenne in La Pared zu empfangen ist?

Wird man euch über die Antenne in Antigua auch mal wieder hören können?

14.01.2021, 6:12 PM

Der Regierungsrat der Kanarischen Regierung, der heute um 10:30 Uhr in seinem Sitz in Santa Cruz de Tenerife tagte, hat beschlossen, die Insel Fuerteventura auf die Stufe 2 (orangefarbene Ampel) anzuheben. Damit folgt er den Empfehlungen der Gesundheitsbehörden aufgrund der Zunahme der kumulativen Inzidenzrate von Covid19. Im Allgemeinen würde das für Fuerteventura bedeuten:

Maßnahmen Level 2 Ampel: Orange

1.- Die maximale Kapazität von Gruppen ist auf 4 Personen begrenzt, außer bei Mitbewohnern.
2º.- Beschränkung des Verkehrs in der Nacht von 23:00 bis 06:00 Uhr, außer für ordnungsgemäß begründete Fahrten
3º.- Catering, Restaurants, Terrassen, Cafeterias : Maximal 4 Personen pro Tisch und schließen vor 23:00. 75 % Kapazität für Freiluftterrassen. Innenraumkapazität auf 50% begrenzt. Der Verzehr in der Bar ist auf Gruppen von maximal 2 Personen und gekennzeichnete Plätze beschränkt. Rauchen auf der Terrasse verboten. Buffet oder Selbstbedienung im Innenbereich verboten (im Außenbereich erlaubt).
4º.- Gottesdienste auf 50% der Kapazität in geschlossenen Räumen begrenzt.
5º.- Bei kollektiven sportlichen Aktivitäten, bei denen es nicht möglich ist, den Sicherheitsabstand von 2 Metern dauerhaft einzuhalten, sind maximal 4 Personen pro Gruppe einschliesslich Trainer erlaubt.
6º.- Bei kollektiven Aktivitäten, bei denen es nicht möglich ist, einen permanenten Abstand von 2 Metern einzuhalten, sind maximal 4 Personen pro Gruppe erlaubt, einschließlich des Monitors.
7º.- Die Besuche in den Gesundheitszentren sind begrenzt und werden vom Krankenhauspersonal beaufsichtigt. Die Verwendung von FFP2-Masken und Schutzschirmen wird in diesen Zentren empfohlen.
8.- Die Anzahl der Sitzplätze wird auf 50 % in den regulären öffentlichen Verkehrsmitteln im Stadt- und Großstadtverkehr begrenzt.
9º.- In der Arbeitsumgebung (Gemeinschaftsräume) ist die Kapazität auf 50% begrenzt.
10º.- Gemeinschaftsräume der touristischen Unterkünfte ohne Verzehr von Speisen und Getränken : Die Kapazität ist auf 50% und Gruppen auf maximal 6 Personen begrenzt.
11º.- Gemeinsame Bereiche in Beherbergungsbetrieben mit Verzehr von Getränken und Speisen: Es gelten die gleichen Maßnahmen wie für Hotels im Allgemeinen, aber sie dürfen Innen- und Außenbuffets mit Bedienung haben.
12º.- Fremdenführer : Maximal 30 Personen in Gruppen von maximal 6 Personen bei geführtem oder aktivem Tourismus.
13º.- Gewerbliche Einrichtungen: Die Kapazität ist auf 50 % innerhalb der Räumlichkeiten und Einzelhandelsgeschäfte begrenzt.
14º.- Gemeinschaftsbereiche Einkaufszentren : Die Kapazität der Gemeinschaftsbereiche wird auf 33% der genehmigten Kapazität pro Etage begrenzt. Kinderbereiche, Spielplätze und Ruhezonen sind nicht erlaubt. Die gastronomischen Einrichtungen in Einkaufszentren werden sich den Bestimmungen für das Hotelgewerbe im Allgemeinen unterworfen.
15º.- Kulturelle Aktivitäten, Kinos, Theater, Hörsäle, Kapazität begrenzt auf 55%.
16º.- Museen, Ausstellungshallen, Denkmäler, kulturelle Einrichtungen, Kapazität begrenzt auf 50%. In Gruppen von maximal 6 Personen.
17º.- Bibliotheken, Räume und Dienstleistungen , Kapazität begrenzt auf 50% in Gruppen von maximal 6 Personen.
18º.- Sportliche Aktivitäten im Freien in Sportanlagen und -zentren: maximal 75% Kapazität mit einem Mindestabstand von 2 Metern und in Gruppen von nicht mehr als 4 Personen einschließlich des Monitors.

Dieser Beschluss wird ab dem Zeitpunkt seiner Veröffentlichung im Amtsblatt der Kanarischen Inseln (BOC) wirksam
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Auf Facebook kommentieren

Uwe Obst ‼️

Ja toll jetzt mal wieder......😢

Super 🤨🤨und das alles wegen Idioten die es nicht verstanden haben dass keine Partys sein dürfen

Isabel Merkel

Die sind nur einem gefolgt. Der Kohle von arsch mama Merkel. Adolf hat das mit Waffen gemacht arsc.. Merkel versuchts mit Geld. Wird langsam Zeit aufzustehen, oder die Insel zu verlassen. Ohne Steuern haben die ferfickten Politiker auch nix mehrt. Die gehören vorn Nürnberger Gerichtshof. Alles Kapital eingezogen und an die Bürger abgegeben. So und jetzt kann Facearschbook mich gerne sperren. Aber ich bleib bei meiner Meinung

Nicht schön, hat sich auch niemand gewünscht.Aber wir haben nun mal den internationalen Reiseverkehr.Nicht immer sind die Menschen, die “Partys“ feiern die Schuldigen.Hier in Deutschland NRW, ist die Situation nicht anders.Es gibt hier, wie auf Fuerte auch Menschen, die wollen sich nicht an Regeln halten.Solange das so bleibt, werden die Zahlen steigen.

View more comments

Auf Facebook kommentieren

auf diesem Snapshot sieht man auch die Accounts einiger...

🙈😡

WIDERLICH 😠

Idioten 🤮🤬 Die soll der Blitz beim 💩 treffen

Selina Isabella Thr schau mal. Und die Leidtragenden sind?......

Was für Idioten....wegen solcher Menschen haben wir Alle noch ewig etwas davon🤨

Denn sie wissen nicht was sie tun....!!!!!

Unglaublich 😡

Habe das Wort Vollidioten im obigen Beitrag ersetzt da es wohl nicht ziemlich ist dies zu sagen.🤮

Alle die diesen Beitrag mit einem "Lacher" versehen haben, sollten sich schämen. Wart ihr eventuell dabei? 🤮🤮

View more comments

Jede Menge kuriose Geschichten aus aller Welt, unsere Rubrik „Ein Song in einer unbekannten Sprache“, Helens Song of the Week, der Blick in die Geschichte des Tages und viel Musik zum Entspannen und das Wochenende-ausklingen-lassen. Heute wieder ab 19.00 Uhr Kanaren-Zeit mit Rudi Loderbauer bei Hola FM.
Freu mich auf euch!

Auf Facebook kommentieren

... live aus dem Baustellenstudio

Fernweh

Fehlen nur die Bauhelme 😂

https://t.co/akykayTC5G?amp=1
Vorstufe des Notfallplanes in ganz Spanien aktiviert 
Ab 7.Januar 10:50 Uhr wegen des Wintersturms Filomena 

https://twitter.com/proteccioncivil/status/1347126066800963584?s=20

Auf Facebook kommentieren

Schönes Standbild 😉

Supi

Auf Facebook kommentieren

Hallo ihr 2! Schöne Grüße aus dem Außenstudio Frankreich 🇫🇷

Hola, Wir schauen von der Anlage Solymar Calma

Hallo

Bissken dröge.

Auf Facebook kommentieren

Wir wünschen auch ein gutes und gesundes neue Jahr an Euer super Radio Team alles gute auf Fuerteventura

Auf Facebook kommentieren

Richtig Dieter

Ebenso richtig

Euch allen einen guten Start für 2021 und gesund bleiben.. L.G.

Alles Gute für das neue Jahr 🎉🎉

Huhu, guten Rutsch 🎉🎊🍀🐖

Guten Rutsch

View more comments

Auf Facebook kommentieren

29.12.2020, 10:30 AM

Offensichtlich gibt es wieder Pro leme mit dem Internet, weshalb es heute wieder keine Sendung Der Vormittag mit Ingo geben kann.Es tut mir aufrichtig leid aber, es liegt nicht in meinem Verantwortungsbereich. Ich hoffe inständig dass es morgen wieder klappt. Sorry euer Ingo ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Auf Facebook kommentieren

....ja so ist das Ingo !!!

Heute Abend! Pure House Music!

Auf Facebook kommentieren

Alles Gute für euch 🤗🤗👋👋

Feliz Navidad

Auf Facebook kommentieren

Hallo Ingo wir wünschen Dir schöne Festtage🌲🎅🍀

Ein gesegnetes Weihnachtsfest und die beste Gesundheit.

Hola Ingo, LG aus Mühlhausen an die Costa Calma !!!

Habe zugehört, tolle Aktion

Richtig geil

View more comments

Der Vormittag mit Ingo von Hola FM ist wieder live vor Ort. Morgen ist es soweit! Von 10:00 bis 12:00 Uhr sind wir im CC Ataitana in Costa Calma ggü. der Schule in Costa Calma. 
Wir übergeben den Spendenscheck dessen Summe i.H.v. 1000 € von den Hörern von HolaFM zusammengetragen wurde. Ihr könnt diese Summe noch erhöhen. Kommt einfach hin oder meldet euch bei uns.

Auf Facebook kommentieren

Mittwoch 23.12.2020 ab 10:00Uhr

Da gerade die Frage kam: geht Paypal auch? JA! Dazu bitte eine kurze Notiz per Messenger oder im Kommentar schreiben und wir senden euch die Verbindung per PN.