Der Tourismusverband wird etwa zwanzig Fachtagungen in der ITB Berlin abhalten.

Written by on 28. Februar 2019

28. Februar 2019
Der Tourismusverband von Fuerteventura hat heute Vertretern der Tourismusbranche die Arbeitsprogrammplanung der ITB Berlin vorgestellt, die vom 6. bis 10. März stattfinden wird. In diesem Touristenkonklave wird der Tourismusverband etwa zwanzig Treffen mit Vertretern von Reiseveranstaltern, Fluggesellschaften und Reisebüros abhalten.
Blas Acosta, Vizepräsident und Stadtrat für Tourismus der Stadt Fuerteventura, hielt heute eine Arbeitssitzung ab, um die Vorbereitungen für die Feierlichkeiten zu einer neuen Ausgabe der ITB zu koordinieren. An der Sitzung nahmen Vertreter der Stadtverwaltung von Puerto del Rosario und der Tourismusverbände Excelfuert und Asofuer teil.
0E6AB349-0AB4-4B23-BBD0-D6B765A4EFD3Die Tourismusmesse wird dazu dienen zu erfahren, was in diesem Jahr mit der Ankunft der Besucher auf der Insel geschehen wird und wie sich Brexit auf den britischen Markt oder den Konkurs einiger Fluggesellschaften wie Germania Flug auf dem deutschen Markt auswirken wird.
Bas Acosta bestätigte gegenüber den Vertretern der Branche, die an der Sitzung teilnahmen, dass „keine Mühe gescheut wird und daran gearbeitet wird, die maximale Leistung zu bestätigen und den bestehenden ausländischen Marktanteil zu diesem Zeitpunkt weiterhin zu halten.
Während der Messe trifft sich der Tourismusverband „majorero“ unter anderem mit Vertretern von TUI, FTI, Alltours, Jet2, Itaka.
2651AAB7-090D-4B66-94BD-B29F654880DDDie ITB findet vom 6. bis 10. März statt und präsentiert das Tourismusangebot der Insel für dieses Jahr.


Reader's opinions

Leave a Reply

Your email address will not be published.


3 + 3 =


Current track

Title

Artist

Background
%d Bloggern gefällt das: