Aktuelles

Aktuelle Meldungen

Hier findet Ihr aktuelle Meldungen aus Fuerteventura.
Zur Übersetzung in eure jeweilige Sprache, klickt auf den Beitrag und nutzt die integrierte Übersetzungsfunktion auf Facebook.

19.08.2019, 11:12 PM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Das Ausmass des Feuers auf Gran Canaria;
10.000 m2 Fläche brennt, ein Umfang von 75 km.
Beten, hoffen, beschwören wir - jeder auf seine Art - dass sich die Brände über Nacht nicht noch mehr ausdehnen!
... See MoreSee Less

View on Facebook

19.08.2019, 6:01 PM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Das MUSS einfach geteilt werden!
Ein Clown, Rafa del Pino, bietet seine Kunst kostenlos den von den Bränden betroffenen Kindern auf Gran Canaria an, um sie zeitweise abzulenken.
Solche Aktionen rühren zu Tränen.

https://www.facebook.com/173057209515427/posts/1347347208753082/
... See MoreSee Less

View on Facebook

19.08.2019, 2:35 PM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Eindrücke direkt aus der Hölle. Gran Canaria gestern nachmittag. ... See MoreSee Less

View on Facebook

19.08.2019, 11:06 AM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Über 8.000 Menschen wurden inzwischen evakuiert. Das Feuer breitet sich nun im Norden Gran Canarias aus.

https://www.facebook.com/laprovincia.es/videos/1315249341978307/
... See MoreSee Less

View on Facebook

19.08.2019, 8:03 AM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Spektakuläre Aufnahmen aus einem der Löschhubschrauber. Es tobt eine unglaubliche Feuersbrunst... ... See MoreSee Less

View on Facebook

18.08.2019, 11:17 PM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Es brennt auf Teneriffa.
Momentan ist in Vilaflor eine Fläche von 300 m2 betroffen. Löschhubschrauber sind im Einsatz.

https://www.facebook.com/399472884138579/posts/523281328424400/🔥🔥Conato de incendio en un barranco situado en Vilaflor #TENERIFE
... See MoreSee Less

View on Facebook

18.08.2019, 10:53 PM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Der Präsident der kanarischen Regierung, Ángel Víctor Torres, in einer Stellungnahme:
"Die Brände sind weiterhin ausser Kontrolle. Um 18 h heute war eine Fläche von 3.400 Hektar betroffen.
In der momentanen Situation ist es absolut unmõglich, das Feuer zu löschen."
Katastrophale Aussichten für unsere Nachbarinsel Gran Canaria.

https://www.facebook.com/188600904655/posts/10157635572954656/
... See MoreSee Less

View on Facebook

18.08.2019, 10:04 PM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Es brennt auf Lanzarote.
En der Gemeinde Haría sind Feuerwehr und Gemeindepolizei im Einsatz.

https://www.facebook.com/1444466502508481/posts/2382269262061529/
... See MoreSee Less

View on Facebook

18.08.2019, 8:30 PM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Zum ersten Mal in der Geschichte Spaniens wurde die Alarmstufe 3 ausgerufen.
Das Feuer in Gran Canaria breitet sich weiterhin unkontrolliert aus. Auf Grund der extrem starken Rauchentwicklung können Hubschrauber und der Löschflieger nur am Rand der Flammen agieren. Im Laufe dieses Abends kommen drei weitere Flieger vom Festland an.
6 Dörfer wurden bisher komplett evakuiert. Inzwischen kümmern sich Nachbarn und Rettungstrupps um die hinterlassenen Tiere.
Heute nachmittag hat der Nationalpark Tamadaba angefangen zu brennen. Dort gab es endemische Pflanzenarten.
Momentan ziehen die Flammen Richtung Agaete.
Aktuell scheint es, dass nur noch ein Wunder helfen kann.
... See MoreSee Less

View on Facebook

18.08.2019, 10:37 AM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Der Bildband ist weg...herzlichen Glückwunsch an Frank Koch aus Gießen.
Falls ihr diesmal kein Glück hattet, unter https://www.meinfuerteventura.de könnt ihr euch den Bildband in verschiedenen Varianten bestellen.
Alternativ gibt es das Buch im Buchladen in Costa Calma (gleich neben der Pizzeria Mama Mia) oder bestellt es per Mail über Rüdiger Waibel, der es auf Fuerteventura verteibt, unter ruediger0706@freenet.de
Herzlichen Dank auch noch mal an Holger Ziechert, der uns zwei handsignierte Exemplare für die Hörer von Hola FM zur Verfügung gestellt hat.
... See MoreSee Less

View on Facebook

17.08.2019, 3:20 PM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Jetzt im Tal von La Lajita ... ... See MoreSee Less

View on Facebook

17.08.2019, 10:20 AM

Hola Fm Radio Fuerteventura
View on Facebook

15.08.2019, 11:58 AM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Fünfundzwanzigste Ausgabe der Kulturwoche "Playa de la Cebada" in Morro Jable.
Die Kulturwoche dauert genau 1 Woche und beginnt am Montag den 26. August und endet am Sonntag den 1. September. Es werden täglich Workshops, Theater, Folklore und Sport angeboten. Am Abend geht das Festival der Kultur musikalisch weiter.
Am Montag, den 26. August: Live-Musik mit der Fuerteventura Big Band.
Am Donnerstag den 29. August: Humor am Abend mit Commander Lara und Kompanie
Am Samstag den 31. August: Konzert von Cristina Ramos Gewinnerin von Got Talent 2016
Organisiert wird die Kulturwoche von der Kulturabteilung des Stadtrats von Pájara in Zusammenarbeit mit den Abteilungen für Sport, Umwelt, Handel und Bauarbeiten und Dienste von Pájara und dem Cabildo Fuerteventura.
Nicht vergessen:
vom 26. August bis 1. September in Morro Jable: Kulturwoche "Playa de la Cebada", 25 Jahre aus Liebe zur Kunst.
Wir erwarten Dich dort herzlichst.
... See MoreSee Less

View on Facebook

14.08.2019, 7:45 PM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Der Beratungsausschuss billigt das Ende der vor 15 Jahren "vorläufig" erteilten Genehmigung für die Märkte von Pájara. ( allgenmein bekannt als "Afrika-Märkte").

- Der Gemeinderat wird einen neuen Prozess einleiten, um deren Betrieb zu normalisieren.

Pájara, 14. August 2019

Der Beratende Ausschuss der Kanarischen Inseln hat in seiner Stellungnahme Nr. 271/2019 vom 11. Juli das Erlöschen der vor fast 15 Jahren, am 18. November 2004, erteilten Genehmigung für die Abhaltung von Flohmärkten in verschiedenen Parzellen kommunalen Eigentums von Morro Jable und Costa Calma bestätigt.

In Anbetracht dieser Stellungnahme des beratenden Ausschusses unterzeichnete der Bürgermeister von Pájara, Miguel Graffigna, am 24. Juli 2019 das Dekret Nr. 2602, das die Genehmigung durch die Erklärung der Nichtigkeit des Anspruchs oder des Erlöschens der erteilten Genehmigung beendet und das Mitte 2018 zu diesem Zweck eingeleitete Verfahren beendet.

Somit können diese Flohmärkte in den kommunalen Parzellen nicht mehr abgehalten werden. In der Zwischenzeit wird die Gemeinde Pájara ein Verwaltungsverfahren einleiten, um das Betreiben dieser Märkte per öffentlicher Ausschreibung durch eine neue öffentliche Konzession zu ermöglichen. (IT)
... See MoreSee Less

View on Facebook

13.08.2019, 11:16 AM

Hola Fm Radio Fuerteventura

No te la pierdes!! ... See MoreSee Less

View on Facebook

07.08.2019, 3:12 PM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Interview mit dem Bürgermeister und Präsidenten von Pájara: Miguel Angel Graffigna Alemán. ... See MoreSee Less

View on Facebook

07.08.2019, 1:55 PM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Weiterer Supermarkt der Padilla Kette öffnete heute in Costa Calma, Calle Risco Blanco seine Türen. ... See MoreSee Less

View on Facebook

06.08.2019, 5:05 PM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Interview mit Adan Batista Rodriguez - Excelfuert ... See MoreSee Less

View on Facebook

03.08.2019, 2:01 AM

Hola Fm Radio Fuerteventura

HOLA COMEDIA - Heute am Samstag um 12:00 Uhr bei HOLA FM - Radio. Viel Spass!
HOLA FM
Costa Calma 95.1 MHz
Morro Jable 95.5 MHz
Betancuria 93.7 MHz
Audio Streams:
https://tunein.com/radio/Hola-FM-951-s124243
https://www.radio.de/s/holafm
http://5.135.183.124:8207/stream
TUNEIN: HOLA FM
HOLA FM Radio APP
... See MoreSee Less

View on Facebook

02.08.2019, 11:14 AM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Blas Acosta erwartet, das Jahr mit mehr als 3 Millionen Touristen abzuschließen.
Das Asofuer-Forum versammelt mehr als vierzig mit dem Tourismussektor verbundene Unternehmer, die unter anderem mehr Investitionen in die öffentliche Infrastruktur fordern und die Einführung der Tourismussteuer vermeiden.
Der Präsident des Cabildo kündigt in der Roadmap für den Tourismussektor öffentliche Investitionen zur Verbesserung der Naturräume, die Freigabe von Projekten "wie der Mirador de los Canarios" und mehr Agilität mit der regionalen Exekutive, um Investitionen in die Rechtssicherheit auf Fuerteventura zu tätigen.
Puerto del Rosario, 2. August 2019 - Fast fünfzig Geschäftsleute nahmen gestern am ersten Forum von Asofuer teil, das von den wichtigsten touristischen Arbeitgebern in Zusammenarbeit mit dem Cabildo de Fuerteventura gefördert wurde, um die Ursachen für den starken Rückgang der Ankunft von Touristen auf der Insel zu analysieren. Der Präsident des Cabildo, Blas Acosta, und der Leiter des Tourismusverbandes, Moisés Jorge, wollten eine Botschaft der Ruhe und des Fortschritts übermitteln, dass das Ziel des Regierungsteams darin besteht, das Jahr mit mehr als 3 Millionen Touristen auf Fuerteventura zu beenden.
Die Besorgnis über den deutlichen Rückgang der Besucherzahlen auf Fuerteventura hat die Alarmglocken im Tourismussektor ausgelöst, die es für unerlässlich halten, eine Diagnose der Situation zu stellen und Synergien und gemeinsame Strategien mit der öffentlichen Verwaltung zu suchen, um zu versuchen, die Zahlen umzukehren und die Aussichten für die nahe Zukunft zu verbessern. Dies erklärte der Präsident der touristischen Arbeitgeber Fuerteventuras, Antonio Hormiga, bei der Vorstellung des ersten Forums von Asofuer, das gestern etwa dreißig Geschäftsleute zusammenbrachte.
Ein Treffpunkt, in dem der Präsident des Cabildo und Tourismusminister Blas Acosta sagte, dass das neue Regierungsteam an der Spitze des Cabildo als Ziel "das Jahr in einer Spanne zwischen 3 Millionen und 3,2 Millionen Touristen abzuschließen" vorgeschlagen hat, so dass eine durchschnittliche Auslastung von rund 72% erwartet wird.
Die Geschäftsleute zeigten sich auch besorgt über den Rückgang der Luftverkehrsverbindungen, der zum Sturz wichtiger Linien wie Germen Wings geführt hat, und forderten die Inselregierung auf, neue Vereinbarungen zu fördern, die zu einer besseren Anbindung führen. Sie forderten auch "keine weiteren Sammlungen, sondern ein besseres Management" und betonten, dass Investitionen in den Tourismus "eines der großen ungelösten Probleme früherer Regierungen sind. Es sei darauf hingewiesen, dass sich das regionale Budget für die Förderung in allen Märkten und Anteilen für dieses Jahr auf 19 Millionen Euro beläuft, was nicht einmal 1% der gesamten Einnahmen aus dem Sektor auf dem Archipel im Jahr 2017 entspricht.
Die Unternehmer forderten auch die Verbesserung der öffentlichen Verkehrsverbindungen, die Koordination mit den Kommunen, die Fertigstellung der Nord-Süd-Achse und Lösungen für den Mangel an Parkplätzen in städtischen und touristischen Zentren. Sie erklärten auch die Notwendigkeit, mehr Hilfe von der Zentralregierung zu verlangen, ein ergänzendes Angebot für Sonne und Strand zu schaffen, die Qualität der Einrichtungen zu verbessern und die Gemeinden mit den Urbanisierungen zu versorgen.
Roadmap.
Der Präsident des Cabildo, Blas Acosta, in Begleitung des Geschäftsführers des Patronato Insular de Turismo, Moisés Jorge, präsentierte den Geschäftsleuten den Fahrplan, den das neue Regierungsteam des Cabildo de Fuerteventura geplant hatte, um das Ziel von mehr als 3 Millionen Touristen, die 2019 auf der Insel ankamen, zu übertreffen.
So haben sie ihre Wette ausgesetzt, in die Wertschöpfung der Naturräume der Insel zu investieren und wichtige Projekte wie den Mirador de Los Canarias freizusetzen. In diesem Sinne sagten sie, dass sie bereits ihren politischen Willen gegenüber den großen Gemeinden, die Tourismusprojekte fördern wollen, gezeigt haben, "um ihnen vom Cabildo aus, wie bei der Regierung der Kanarischen Inseln, direkt oder über Gesplan zu helfen", erklärte Acosta. In dieser Linie ergab, dass ein Unterstützungsbüro für die lokalen Regierungen eingerichtet wurde, um zu versuchen, sich mit den technischen Büros abzustimmen, "weil wir wollen, dass die Pläne zur Modernisierung des Tourismus von der Verwaltung aus verwaltet werden. Er betonte auch die Notwendigkeit, mit der Regierung der Kanarischen Inseln agiler zusammenzuarbeiten, "um die Projekte schneller voranzutreiben und den auf Fuerteventura getätigten Investitionen mehr Rechtssicherheit zu geben.
Der Präsident des Cabildo kündigte an, dass der Abschnitt Caldereta-Flughafen, Nord-Süd-Achse, "in dieser Legislaturperiode" durchgeführt wird und dass der Abschnitt Pozo Negro-Flughafen "aus eigenen Mitteln durchgeführt wird, und wir werden dies im September mit einer Koordination wie eine Schweizer Uhr tun.
Andererseits wird der Fremdenverkehrsverband eine technische Tabelle mit den Werbungen von Hotelbetrieben fördern, um Ziele für die Förderung der Insel festzulegen.
Nach dem fruchtbaren Treffen vereinbarten Beamte und Geschäftsleute, sich Anfang Dezember zu treffen, nachdem die Haushalte für 2020 aufgestellt worden waren.
... See MoreSee Less

View on Facebook

01.08.2019, 7:43 PM

Hola Fm Radio Fuerteventura

20 Uhr Radioreise hier bei HOLA FM. Heute: Sommer Special 2019 Teil 1 ... See MoreSee Less

View on Facebook

30.07.2019, 7:52 PM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Die mobile Einheit des ICHH, ist in Gebieten mit hohem Touristenstrom auf Fuerteventura präsent um Blutspenden zu sammeln.

Das Kanarische Institut für Blutspende und Transfusionswesen und Hämotherapie (ICHH), das dem Gesundheitsministerium der Kanarischen Regierung angegliedert ist, wird in Puerto del Rosario eine mobile Blutspende-Station aufstellen, um Bewohnern und Besuchern der Hauptstadt von Fuerteventura Zugang zu ermöglichen.

So bleibt die mobile Einheit heute Dienstag von 16.45 bis 21.00 Uhr und morgen Mittwoch von 9.45 bis 14.00 Uhr im Einkaufszentrum Las Rotondas aufgestellt. Danach wird sie am Donnerstag und Freitag auf die Straße Primero de Mayo, neben dem Regierungsgebäude verlegt und ist am Donnerstag von 9.45 bis 14.00 Uhr und Freitag von 9.45 bis 13.00 Uhr in Betrieb.

In der folgenden Woche finden die Blutspende-Aktionen in der Gemeinde Pájara, auf dem öffentlichen Platz von La Lajita, auf der Plaza de los Pescadores, in Morro Jable und in der Avenida Jahn Reisen in Costa Calma statt.

Das Transfusionsnetzwerk der Kanarischen Inseln verfügt auch über eine Blutentnahmestelle, die das ganze Jahr über im Allgemeinen Krankenhaus Fuerteventura von Montag bis Freitag von 10.30 bis 14.00 Uhr geöffnet ist.

Die ICHH hebt den unbestreitbaren Wert hervor, den diese einfache und anonyme Geste der Blutspende für die Gesellschaft hat, insbesondere wenn die Zusammenarbeit nicht nur gelegentlich, sondern periodisch erfolgt, zwischen zwei und drei Spenden pro Jahr und damit zu einer sozialen und gesundheitsfördernden Gewohnheit wird.
... See MoreSee Less

View on Facebook

26.07.2019, 8:03 PM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Jetzt - Ahora - Now - HOLA FM RADIO ... See MoreSee Less

View on Facebook

25.07.2019, 3:09 PM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Beileid für den Verlust von Horst Walczok.
Wir bedauern den Tod des deutschen Geschäftsmannes Horst Walczok, einer der großen Persönlichkeiten des Tourismus auf unserer Insel mit mehr als 45 Jahren hochqualifizierter Geschichte im Süden unserer Insel.
Unser tief empfundenes Beileid gilt seiner Familie, seinen Verwandten und denen, die um seinen Verlust trauern.
Möge er in Frieden ruhen.
... See MoreSee Less

View on Facebook

24.07.2019, 11:50 AM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Cuando recuerdas tres o más eres mayor...
When you remember three ore more, you are old...
😂😂😂
... See MoreSee Less

View on Facebook

24.07.2019, 12:38 AM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Etwas zum Lachen ... See MoreSee Less

View on Facebook

22.07.2019, 11:32 AM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Hallo an alle... ... See MoreSee Less

View on Facebook

22.07.2019, 1:30 AM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Die touristische Entwicklung Fuerteventuras - ein Film von Holger Ziechert.
https://youtu.be/_1_tR1ayiIY
... See MoreSee Less

View on Facebook

20.07.2019, 12:36 PM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Gleich um 13 Uhr Kanarenzeit (14 Uhr in Deutschland) die 244. Ausgabe der HOLA FM DISCO Radioshow mit Manuel Cerny. Heute gibt's Neunziger Jahre pur, frisch gemixed und neu gemastered! Viel Spaß dabei! ... See MoreSee Less

View on Facebook

18.07.2019, 6:56 PM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Heute um 20:00 Uhr bei HOLA FM
Australien Cross Over: Vom Ayers Rock bis nach Sydney
https://www.radioreise.de/2017/01/australien-cross-over-vom-ayers-rock.html
... See MoreSee Less

View on Facebook

17.07.2019, 11:58 PM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Der Veranstalter der Carpa del Campeonato, Ivan Travieso
El promotor de la Carpa del Campeonato, Ivan Travieso
... See MoreSee Less

View on Facebook

17.07.2019, 11:15 PM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Der Gemeinderat von Pájara, zuständig für Tourismus, Hotelschule und Umwelt, Felipe Rodríguez Alonso.
El concejal de Turismo, Escuela de Hostelería y Medio Ambiente del Ayuntamiento de Pájara, Felipe Rodríguez Alonso.
... See MoreSee Less

View on Facebook

17.07.2019, 10:13 PM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Annika Ingwersen präsentiert auf Deutsch die Neuheiten CARPA 2019
Annika Ingwersen presenta en alemán las novedades de la CARPA 2019
... See MoreSee Less

View on Facebook

17.07.2019, 9:35 PM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Der Präsident des Inselrates von Fuerteventura, Blas Acosta, der Bürgermeister von Pájara, Miguel Ángel Graffigna, der Gemeinderat von Pájara, zuständig für Tourismus, Hotelschule und Umwelt, Felipe Rodríguez Alonso, die Geschäftsführerin von René Egli by Meliá, Annika Ingwersen, und der Veranstalter der Carpa del Campeonato, Ivan Travieso, präsentieren die Neuheiten der Fuerteventura World of Windsurfing and Kiteboarding Championship, die bereits 34 Jahre in Folge live am Strand von Sotavento stattfindet.
El presidente del Cabildo de Fuerteventura, Blas Acosta, el alcalde de Pájara, Miguel Ángel Graffigna, el concejal de Turismo, Escuela de Hostelería y Medio Ambiente del Ayuntamiento de Pájara, Felipe Rodríguez Alonso, la directora gerente de René Egli by Meliá, Annika Ingwersen; y el promotor de La Carpa del Campeonato, Ivan Travieso, presentan las novedades del Campeonato Mundial de Windsurf y Kiteboard de Fuerteventura, que ya suma 34 años de acción en vivo en la playa de Sotavento.
... See MoreSee Less

View on Facebook

17.07.2019, 7:47 PM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Gestern auf dem Gelände der CARPA 2019
Ayer en las instalaciones de CARPA 2019.
Yesterday on the site of CARPA 2019.
... See MoreSee Less

View on Facebook

14.07.2019, 6:18 PM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Einen entspannten Sonntag Abend mit Hola FM - und mit bunten und kuriosen Geschichten aus aller Welt. Und gerne auch mit Euren Musikwünschen. Von 19 bis 21 Uhr Kanarenzeit. Einfach kurze Mail schicken an: rudi.loderbauer@holafm.com ... See MoreSee Less

View on Facebook

13.07.2019, 9:32 AM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Unsere DISCO ist zurück! DISCO is back!
Nach über 1 Jahr Pause ist Manuel Cerny ab heute wieder jeden Samstag um 13 Uhr Kanarenzeit (14 Uhr in Deutschland) mit seiner DISCO bei uns im Programm. Die erste DISCO lief auf HOLA FM bereits am 13.06.2015 (Folge Nr. 97) und war zuletzt am 26.05.2018 zu hören (Folge 242). Heute geht es nahtlos weiter mit Folge Nr. 243 in altgewohnter Frische: #Eurodance #Dance #Vocaltrance #Trance #Techno - einfach die schönste Musik.
... See MoreSee Less

View on Facebook

12.07.2019, 7:05 PM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Der Sommer der Parties!!!!
Am Strand von Caleta de Fuste ist es am 26. + 27 Juli wieder soweit.
Unbedingt einplanen! Der Eintritt ist frei!
... See MoreSee Less

View on Facebook

12.07.2019, 6:30 PM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Pájara bietet einen aktiven Sommer mit Aktivitäten am Strand von Ajuy ab diesem Donnerstag. (Concejalía de Playas)
"Welcome Playa de Ajuy 2019" (Willkommen am Strand von Ajuy) bietet verschiedene Outdoor-Aktivitäten an, die von Umwelt-Workshops bis hin zu Filmabenden reichen.
"Die Aktivitäten am Strand, im Freien und in der ganzen Familie sind das Anliegen des zuständigen Gemeinderates für Strände, mit dem Ziel, die aktive Freizeit unter den Jüngsten zu fördern", versichert Gemeinderätin Dunia Álvaro.
So begannen diese (gestern) Donnerstag um 16.30 Uhr mit der Erzieherin Miriam Gopar "Spielen im Großformat", das aus Strandspielen wie Fischfang, Twister, drei lebenden Rochen, Bowling oder Sackhüpfen bestand.
Für den nächsten Donnerstag, den 18. Juli, um 16.30 Uhr, sind ein Kinder-Gymkhana- und Familienspiel geplant, bei dem verschiedene Teams eine Reihe von Hindernissen überwinden müssen, um das Gymkhana (vglb. mit Hindernis-Parcour) zu gewinnen, die von der Suche nach der Nuss, dem Eierlaufen oder Apfel-Fangen reichen. "Es sind Spiele, die wir gern gemacht haben als wir klein waren, einfach und sehr lustig sind und wir nicht wollen, dass sie unter den Jüngsten verloren gehen. Der beste Weg dahin ist, sie weiterhin zu pflegen und auch die Eltern, „als echte Veteranen“, dazu zu ermutigen", erklärt Dunia.
Es finden ebenfalls Aktivitäten statt, die mit einem Workshop auch auf den Schutz und die Erhaltung der Umwelt setzen (am 25. Juli, der zwischen 16.30 und 20.00 Uhr) und beginnt mit einem Erste-Hilfe-Workshop für Schildkröten, bei dem simuliert wird wie eine Schildkröte in Seilen verfangen gefunden wird und in dem die Teilnehmer die erlernten Konzepte und didaktischen Anwendung richtig darstellen müssen. Darüber hinaus wird der Strand gereinigt und mit einer Diskussionsrunde zum Thema Umweltbewusstsein von Dácil Tadeo, einer Professorin der ULPGC, abgeschlossen. "Es wird ein interaktiver Tag für junge Menschen sein, an dem die Jüngsten lernen werden, die am Strand gesammelten Gegenstände durch die Herstellung von kleinen recycelten Booten einer zweiten Verwendung zuzuführen und es werden damit in Verbindung stehende Geschichten erzählt.
Schließlich kündigte die Gemeinderätin Dunia Álvaro einen "Abschlussfilm" mit der Durchführung eines Kinonachmittags an, in dem ein Kurzfilm mit den Kindern, die ihre Teilnahme erklärt haben, auf dem Platz des Kulturzentrums von Ajuy gedreht und der von Juan Antonio Cubas angeleitet wird. "Wenn wir diesen Kurzfilm fertig gestellt haben, wird ihn das Jugendamt editieren und im Dorf zeigen. Wir wollen wirklich sehen, was unsere jungen Leute tun und mit welche Ideen sie ihrer Umwelt wertschätzen".(IT)
... See MoreSee Less

View on Facebook

12.07.2019, 9:48 AM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Die neue Sonderschutzzone (ZEC) wird Fuerteventura zur "Insel wo alles verboten ist" machen. Verschleierungstaktik und "Umweltschutz" mit schweren Folgen für die Tourismuswirtschaft?!
Der Weltcup im Windsurfen, die Meisterschaft im Hochseeangeln von Tuineje, das Musikfestival Arena Negra oder verschiedene andere Wettbewerbe könnten mit der Inkraftsetzung der für Fuerteventura vorgesehenen zweiten Sonderschutzzone (Spezialzone zur Erhaltung - Zona Especial de Conservación ZEC) verboten werden.
Es ist eine Warnung, die von mehreren, mit dem Meer verbundenen Kollektiven gestartet wird.
In einem Interview, geführt in Radio COPE Fuerteventura, geht es dabei um die für 2020 ankündigte Umwandlung der ersten der Zonen LIC (Lugar de Interés Científico - Orte von wissenschaftlichem Interesse) in ZEC-Zonen. Seit der Umsetzung der ersten Zonen LIC ist ein Zeitraum von sechs Jahren vergangen. Anschließend wird die zweite ZEC eingeführt werden, die ist "viel restriktiver und betrifft alle Bereiche, praktisch 80% des Gebietes von Fuerteventura“.
Der Beauftrage der Unternehmervereinigung für Wassersport, Fischerei und Freizeit auf Fuerteventura, ASENPER, Cristian Peña und der Präsident des Fischervereinigung Faro de la Entallada, Antonio Ferrera, warnen davor, dass man die Patronatsfeste vieler Küstengemeinden nicht mehr feiern kann, noch darf man an vielen Orten wassersportliche Aktivitäten ausüben. Es wird nicht möglich Freizeitaktivitäten zu entfalten z. B. im Hafen GranTarajál oder an anderen Orten der zweiten ZEC, die "100% von Tuineje, 100% von Puerto del Rosario, in Betancuria und in Antigua und die ZEPA-Zone, von Corralejo bis zu den Dünen und Isla de Lobos und einen großen Teil der Gemeinde Pájara" einnehmen werden.
Sie verurteilen auch die "Verschleierungstaktik", mit der das gesamte Verfahren seit Beginn der Gründung der ersten LIC vor sechs Jahren bis zum heutigen Zeitpunkt durchgeführt wurde, an dem der Übergang in die ZEC in Kraft treten wird, da die Promotoren der Maßnahme die Folgen der Katalogisierung im Rahmen des Netzes Natura 2000 möglicherweise nicht kennen und "das Kleingedruckte nicht gelesen wird", argumentieren sie.
Jetzt rufen sie die verschiedensten politischen Gruppen, Unternehmen und die Gesellschaft im Allgemeinen auf, den Schutz des Territoriums und der verschiedenen Arten zu verteidigen, ohne jedoch die soziale und wirtschaftliche Entwicklung einer Insel zu beeinträchtigen, deren Bewohner seit jeher am und mit dem Meer gelebt haben und nun fürchten, sie könnten dieses nicht mehr genießen oder davon leben.(IT) Foto: Radio COPE Ftv.
... See MoreSee Less

View on Facebook

11.07.2019, 8:32 PM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Nach Störungen im Flugverkehr auf dem Airport London Gatwick LGW wurde heute vom Fremdenverkehrsamt Fuerteventuras gemeldet:
Es wird erwartet, dass die Flüge von und nach Gatwick heute normal weitergehen, nachdem der Flughafen am Mittwoch zwischen 17:08 und 21:00 Uhr wegen eines Problems mit seinem Kontrollturm gesperrt wurde, was dazu führte, dass 28 Flüge gestrichen und 26 zu anderen Flughäfen umgeleitet wurden, sowie zu Verspätungen.
Der Flug von Fuerteventura mit Thomas Cook Airlines (MT1863) musste schließlich zum Flughafen Birmingham umgeleitet werden. In einer Erklärung sagte der Flughafen: "Die Flüge sind nach dem vorherigen Problem mit unserem Kontrollturm wieder aufgenommen worden. Wir entschuldigen uns, wenn sie heute Abend betroffen waren. Wir planen, am Donnerstag einen vollen Flugplan zu fahren, empfehlen Ihnen jedoch, Ihren Flug mit Ihrer Fluggesellschaft zu besprechen, bevor Sie zum Flughafen abfahren."
Danke
Herzliche Grüße
Moises Jorge Naranjo
Geschäftsführer
Patronato de Turismo de Fuerteventura
P.S. Investieren Sie in Qualität und Ausbildung; es kostet viel, einen Touristen zu gewinnen und sehr wenig ihn zu verlieren.
... See MoreSee Less

View on Facebook

10.07.2019, 9:00 AM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Der Präsident des Cabildo von Fuerteventura Sr. Blas Acosta Cabrera gab gestern in einer Pressemitteilung die Verteilung der Ressorts der Inselverwaltung bekannt:

Erstens: Ernennung von Alejandro Jorge Moreno zum Ersten Vizepräsidenten und Rat für die Bereiche Sport und Sicherheit und Notfälle,

Zweitens: Ernennung von Andrés Briansó Cárcamo zum zweiten Vizepräsidenten und Rat für die Bereiche Kultur, historisches Erbe und Verbreitung des Kulturerbes,

Drittens: Ernennung von Manuel Hernández Cerezo zum Rat für die Bereiche Präsidium, Finanzen und Wirtschaftsförderung,

Viertens - Ernennung von Frau María Dolores Negrín Pérez zur Rätin für die Bereiche Industrie, Handel, Transport und Verkehr sowie nachhaltige Mobilität,

Fünftens - Ernennung von Víctor Modesto Alonso Falcón zum Rat für Sozialpolitik, Ausbildung und Personalwesen,

Sechstens - Ernennung von Frau María Jesús de La Cruz Montserrat zur Rätin für Beschäftigung, Bildung und Jugend,

Siebtens - Ernennung von Antonio Sergio Lloret López zum Rat für den Bereich Infrastrukturen, Raumordnung, Koordination mit den Gemeinden, Allgemeine Dienste,

Achtens - Ernennung von Herrn Marcelino Cerdeña Ruiz Rat für Primärsektor und Ernährungswirtschaft,

Neuntens: Ernennung von Marlene Figueroa Martín zur Rätin für Umwelt, Bekämpfung des Klimawandels, Wirtschaftskreislauf und den Bereich Forschung, Entwicklung und Innovation,

Zehntens - Ernennung von Herrn Carlos Rodríguez González zum Rat für die Bereiche Wasser/Abwasser, Abfallwirtschaft und Jagd,

Elftens - Ernennung von Pau Quiles Raya zum Rat für die Bereiche Transparenz, Bürgerbeteiligung und neue Technologien. (IT)
... See MoreSee Less

View on Facebook

09.07.2019, 10:01 PM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Transcription des Interviews mit dem Präsidenten des Cabildo Blas Acosta Cabrera bei Onda Fuerteventura DBM (Auszüge timecode 32:32)

"Nun - sagen wir einfach, seien Sie anspruchsvoll - fordernd - mit dem Präsidenten, mit den Regierungsräten. Seien Sie fordernd, denn am Ende haben wir uns freiwillig für diese Verantwortung entschieden. Wir sind Angestellte im öffentlichen Dienst und deshalb die Steuern, die zur Zahlung unserer Gehälter verwendet werden. Sie sind in diesem Fall unsere Arbeitgeber. Wir werden alles tun, was wir tun müssen, um die Probleme von Fuerteventura lösen zu können. Aber natürlich - um das von unserer Seite, in diesem Fall von meiner Seite zu sehen – auch die kleinste Anstrengung, die noch zu tun ist, um voranzukommen. Aber seien sie nicht nur mit dem öffentlichen Amt fordernd nicht nur im Cabildo - sondern in allen Institutionen, denn es ist eine freie Wahl, die auch demokratisch ist, wenn sie die Unterstützung der Bürger bei den Wahlen erhalten haben, aber vor allem für eine gerechtere Gesellschaft, eine besser bewohnbare Insel in 4 Jahren......
…. alle Zuständigkeiten sind verteilt worden. Und bestimmte Maßnahmen, die die vorherige Präsidentin ergriffen hat, müssen meiner Meinung nach im Verwaltungsrat in den einzelnen Bereichen eines jeden diskutiert und beschlossen werden aber auf jeden Fall denke ich, dass bereits mit den Entscheidungen heute wahrscheinlich in der letzten, wenn nicht dann morgen in der ersten Stunde gefallen sind, um die Verwaltungstätigkeit des Rathauses fortzusetzen. "
... See MoreSee Less

View on Facebook

09.07.2019, 10:10 AM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Interviews mit einigen Politikern nach der Vereidigung von Blas Acosta Cabrera zum neuen Präsidenten der Insel Fuerteventura. ... See MoreSee Less

View on Facebook

08.07.2019, 10:27 PM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Blas Acosta legt den Amtseid als Präsident des Cabildo de Fuerteventura ab, nachdem der Misstrauensantrag von PSOE Fuerteventura, Nueva Canarias Fuerteventura und Podemos erfolgreich war. ... See MoreSee Less

View on Facebook

08.07.2019, 10:24 PM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Blas Acosta legt den Amtseid als Präsident des Cabildo de Fuerteventura ab, nachdem der Misstrauensantrag von PSOE Fuerteventura, Nueva Canarias Fuerteventura und Podemos erfolgreich war. ... See MoreSee Less

View on Facebook

08.07.2019, 8:58 AM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Interview mit Lola García ... See MoreSee Less

View on Facebook

06.07.2019, 1:59 PM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Wer gerne das höchste religiöse Fest Fuerteventuras mitfeiern möchte, sollte sich den 19. - 22. September freihalten.
Dann wird wieder von sämtlichen Dörfern aus nach Vega de Rio Palma gepilgert, um der Schutzheiligen der Insel, der Virgen de la Peña (Jungfrau vom Fels) zu huldigen.
Ein farbenfrohes Fest mit religiösen, musikalischen und tänzerischen Darbietungen und vielen Einheimischen in typischer, traditioneller Inseltracht.
Für Speis und Trank ist an vielen Ständen rund um die Kirche gesorgt.
... See MoreSee Less

View on Facebook

05.07.2019, 8:01 PM

Hola Fm Radio Fuerteventura

JETZT - AHORA - NOWHOLA FM
Costa Calma 95.1 MHz
Morro Jable 95.5 MHz
Betancuria 93.7 MHz
Audio Streams:
http://tunein.com/tuner/?StationId=124243
https://www.radio.de/s/holafm
http://5.135.183.124:8207/stream
TUNEIN: HOLA FM
HOLA FM Radio APP
... See MoreSee Less

View on Facebook

03.07.2019, 9:46 AM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Vereinbarung über die Struktur der Regierung durch die Koalition des Fortschritts-Pakts zur Regierung der Kanarischen Inseln
Die Führer der politischen Kräfte, die den Fortschrittspakt unterzeichnet haben, haben heute eine Vereinbarung über die Struktur der neuen Exekutive, die von dem Sozialisten Ángel Víctor Torres geleitet wird, beschlossen.
v.l.n.r. Noemí Santana (SíPodemos), Román Rodríguez (NC), Casimiro Curbelo (ASG – Gruppe der Sozialisten La Gomeras) und Ángel Víctor Torres (PSOE) hielten am Dienstagnachmittag ihre Sitzung ab, die mit einem Vorschlag endete, den jede Fraktion in den nächsten Tagen zur Prüfung durch ihre jeweiligen Führungsorgane vorlegen wird.
Im Rahmen der drei Hauptrichtungen, die die vier politischen Vertreter bereits vor einigen Tagen angekündigt haben (Wirtschaft, Soziales und Nachhaltigkeit), würde die neue Regierung über insgesamt zehn Abteilungen verfügen, von denen sieben von der PSOE verwaltet werden, eine von NC, eine von SíPodemos und eine weitere von ASG. In den nächsten Tagen werden die Fortschritte im Regierungsprogramm fortgesetzt.
Der Vorschlag der Parteien für die Struktur der Regierung der Kanarischen Inseln in der X. Legislaturperiode lautet wie folgt:
PSOE
Präsidentschaft der Regierung.
Ministerium für Wirtschaft, Wissen und Beschäftigung.
Abteilung für öffentliche Arbeiten, Verkehr und Wohnungswesen.
Abteilung für ökologischen Wandel und Kampf gegen den Klimawandel.
Gesundheitsministerium.
Ministerium für Bildung, Universitäten, Kultur und Sport.
Ministerium für Landwirtschaft, Viehzucht und Fischerei.
Ministerium für öffentliche Verwaltung, Justiz und Sicherheit.
Nueva Canarias
Vizepräsidentschaft
Abteilung für Steuern und Planung.
SíPodemos
Abteilung für soziale Rechte, Jugend, Gleichberechtigung und Vielfalt.
ASG
Ministerium für Tourismus, Industrie und Handel.
... See MoreSee Less

View on Facebook

02.07.2019, 2:46 PM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Rescate GES en Costa de Antigua ... See MoreSee Less

View on Facebook

02.07.2019, 12:00 PM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Chocolate Sexy' und 'Sirinoque Folk': Hauptacts für FEM 2019. Das Cabildo wird auch daran arbeiten, ein Programm von Festivals im Winter zu entwickeln.
Auf der heutigen Pressekonferenz im Kunstzentrum „Juan Ismael“ in der Inselhauptstadt waren die Präsidentin des Cabildo Lola Garcia und der Kulturrat der Inselverwaltung Rayco León neben den beiden Hauptacts beim diesjährigen Musikfestival FEM 2019 (Fuerteventura En Música) in El Cotillo Chocolate Sexy und Sirinoque Folk die aus Fuerteventura stammen anwesend.
Rayco León erklärte: "Nach der Aussetzung im letzten Jahr ist es notwendig, die wichtigen Anstrengungen zu unterstreichen, die in dieser Ausgabe unternommen wurden, um das Festival voranzubringen. Er hob hervor, dass an den Vorbereitungen soziale Gruppen wie "Cotillo Joven" beteiligt sind, die den Ruf nach Umweltschutz verstärken. Er erklärte, dass "wir auf Fuerteventura eine große Vielfalt und hohe Qualität an Gruppen und Künstlern haben. Ihre Präsenz muss bei der Planung öffentlicher Einrichtungen immer wichtiger werden“.
In gleicher Weise sagte die Präsidentin des Cabildo, dass "die Arbeit des technischen Teams des Cabildo, zusammen mit der Gemeinde La Oliva und beteiligten Unternehmen es ermöglicht hat, ein Festival zu etablieren, das zu einem großartigen Instrument für Kulturförderung und Tourismus geworden ist. Lola Garcia betonte die Möglichkeit, diese Art von Festivals auch auf die Wintermonate auszudehnen und dabei die guten Wetterbedingungen der Insel zu nutzen, und dass in diesen Monaten der Kalender der Outdoor-Festivals in ganz Europa stark reduziert ist.
Chocolate Sexy
Als Vertreter von Chocolate Sexy nahmen Luis 'Keny Mannis' und Álvaro 'el Reverendo Brown' an dieser Pressekonferenz teil, die erklärten, dass „wir nach der Aussetzung des letztjährigen Festivals mit doppelter Begeisterung darangehen, weil wir noch das Feuer des letzten Jahres haben und werden versuchen, alles zu geben, um die beste Live-Performance von Chocolate Sexy zu machen". Er sagte, dass "für uns ein Traum ist, in El Cotillo zu spielen, wir betrachten es als unser Zuhause und die FEM war für uns immer der Startschuss für den Sommer. Wir haben es bereits als Zuschauer erlebt und es ist immer ein Augenblick den alle erwarten.
Chocolate Sexy' wurde von Musikern die sich der Hip-Hop-Kultur auf Fuerteventura verschrieben gegründet. Sie versuchen, dem Publikum ihrer Konzerte eine Show zu zeigen, in der die mit dem Inselalltag verbundenen Botschaften immer präsent sind.
Sirinoque Folk
Als Vertreter des Sirinoque Folk" meldete sich Santi Marrero zu Wort, der erklärte, dass es für die Gruppe eine großartige Gelegenheit sei, an einem so wichtigen Festival teilzunehmen und dies zusätzlich zu Gruppen wie „Non Trubada" oder „Mägo de Oz", deren Themen auch die Kombination mit ethnischen Rhythmen einbeziehen.
Santi Marrero sagte: "Wir stellen unsere Themen vor, die Komponenten keltischen Ursprungs kombinieren, aber auch mit der kanarischen Musik und ihren Einflüssen zusammenhängen.
Die FEM findet am 5. und 6. Juli am Strand von La Concha statt. Es besteht aus einer Reihe von Gruppen angeführt von „Mägo de Oz“, dem britischen „London Afrobeat Collective“, den Franco-Senegalesen „Natty Jean“, dem kolumbianischen „Ghetto Kumbé“, aus Granada „Los Vecinos del Callejón“, aus Ghana „Kyekyeku & Ghanlogue Highlife“, den Malageños „Jarrillo Lata“ und den lokalen Bands „Sirinoque Folkada“, „Non Trubada“ und „Chocolate Sexy“.
Am Freitag, den 5. Juli, werden die Gruppen „Non Trubada“, „Chocolate Sexy“, „Jarrillo'Lata“, „Los Vecinos del Callejón“ und „London Afrobeat Collectiv'e“ und „Dj Meneo“ auftreten.
Am Samstag, den 6. September, ist es soweit für: „Sirinoque Folk", „Kyekyeku & Ghanlogue Highlife", „Ghetto Kumbé", „Natty Jean", „Mägo de Oz" und „Dj Benas".
„Mägo de Oz“ wird mitten auf ihrer Tour zum ersten Mal auf die Insel kommen, um ihr neues Album „Ira Die“ (2019) vorzustellen, welches am 8. März veröffentlicht wurde.
Die Konzertzeiten sind von 20:00 bis 3:00 Uhr am Freitagabend und von 20:00 bis 4:00 Uhr am Samstagabend.(IT)
... See MoreSee Less

View on Facebook

02.07.2019, 9:24 AM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Sandra Huster danke, ich könnte es nicht treffender ausdrücken:
"Lieber Steven, falls Du kein Spanisch sprichst: wer den Müll an den Stand tragen kann, kann ihn auch entsorgen! Du hast bestimmt nicht extra Deine Pizza von Gran Tarajal an die Playa del viejo rey in La Pared getragen, weil es dort so grauenhaft ist. RÄUMT EUREN SCHEISS WEG!"
... See MoreSee Less

View on Facebook

30.06.2019, 2:17 PM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Wieder ein Verkehrsunfall, diesmal auf der Strasse zwischen Pájara und Ajúi...‼️ #Accidente Salida de vía y vuelco de un turismo en la carretera de Pájara ... See MoreSee Less

View on Facebook

29.06.2019, 5:11 PM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Feaga 2019 - Oasis Wild Life ... See MoreSee Less

View on Facebook

27.06.2019, 9:15 PM

Hola Fm Radio Fuerteventura

https://www.facebook.com/552109474828007/posts/2370629706309299/

Am 5ten und 6ten Juli ist es wieder soweit:
FEM - FUERTEVENTURA EN MÚSICA
am Strand "playa de la concha" en El Cotillo.
🎼🎶 Hier schon mal ein Vorgeschmack! 🎤
... See MoreSee Less

View on Facebook

26.06.2019, 8:13 AM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Hier ein kleiner Vorausblick auf das Musikfestival FEM (Fuerteventura en Música) am 5./6. Juli 2019 in El Cotillo
mehr Infos unter: www.festivalfem.com
https://twitter.com/i/status/1141263043785089024

FestivalFEM on Twitter
“🔥🔥🔥 Aquí tienes una pequeña muestra de lo que nos espera la noche del viernes 5 de julio 🤘🤘🤘 @LondonAfrobeat #losvecinosdelcallejon @JaRRiLLoLaTa #chocolatesexyfuerteventura #nontrubada https://t.co/1BYcvzRYIN”
... See MoreSee Less

View on Facebook

25.06.2019, 11:22 AM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Das offizielle Plakat für den 34. Worldcup Wind- & Kitesurfing 2019 ... See MoreSee Less

View on Facebook

25.06.2019, 11:02 AM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Empfehlungen der DGT (Generaldirektion für Straßenverkehr) um die Hitzewelle🥵 zu überstehen wenn du Auto🚗fährst:
1.Überprüfe die Klimaanlage und halte die Temperatur zwischen 21-23°C🌡 2.Trinke ausreichend (alkoholfrei)🥤
3. Wirf keinesfalls Zigarettenkippen aus dem Auto!!🔥 (200€ Strafe und 4 Punkte)

Dir. Gral. Tráfico on Twitter
“#BuenosDías Tres consejos para sobrevivir a la #OlaDeCalor 🥵si vas a conducir👉 🔴Revisa el aire acondicionado y mantén tu vehículo entre 21-23º🌡️ 🔴Mantente bien hidratado🥤 🔴Ni se te ocurra tirar una colilla desde tu vehículo 🚬🔥(200€ y 4 puntos) #FelizMartes #DGT...
... See MoreSee Less

View on Facebook

24.06.2019, 9:14 PM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Unser Beileid zum Tod von Norwig Zwerenz
Norwig Zwerenz kam 1978 als einer der Pioniere des Tourismus nach Fuerteventura, um den Komplex Aguas Verdes an der Küste von Betancuria zu bauen, ausgerichtet auf einen Abenteuer-Tourismus, der neue Ziele entdeckt, Angeln, Safaris mit Barbecues an den Stränden, Ausflüge nach Lanzarote oder einfach nur Wandern auf der ganzen Insel.
Er war ein Liebhaber und Botschafter von Fuerteventura, der über seine beiden Reisebüros in Deutschland mehrere Jahrzehnte lang Touristen auf die Insel schickte, die zu seiner neuen Heimat geworden war. Zu diesem Zweck gründete er neben dem Komplex Aguas Verdes eine Mietwagenfirma, ein Hochseefischereiunternehmen sowie mehrere andere tourismusbezogene Unternehmen. In den 80er und 90er Jahren war er auch Vertreter mehrerer Reiseveranstalter auf der Insel. Später verbrachte er mehr Zeit damit, das Gebiet von Aguas Verdes zu urbanisieren und wurde vorübergehend der größte Arbeitgeber in der Gemeinde Betancuria. Er war ein Visionär mit vielen Plänen und Projekten für die Insel und die Gemeinde, wie z.B. dem Bau des ersten offiziellen Spa auf Fuerteventura.
Die Präsidentin des Cabildo Lola García sowie die Mitarbeiter des Tourismusverbandes von Fuerteventura sprechen der Familie Zwerenz ihr tief empfundenes Beileid zum Tod von Norwig Zwerenz aus. HolaFM Radio Fuerteventura schließt sich den Beileidsbekundungen an.
... See MoreSee Less

View on Facebook

24.06.2019, 7:56 PM

Hola Fm Radio Fuerteventura

Unter der Führung von Blas Acosta (PSOE) wurde ein Misstrauensantrag gegen Lola Garcia (CC) gestellt, der ihn bei Bestätigung zum Präsidenten des Cabildo von Fuerteventura erklären würde.
PSOE, NC -AMF und Podemos haben heute Morgen einen Misstrauensantrag im Eingangsregister im Cabildo de Fuerteventura vorgelegt, nachdem Lola García (CC) am vergangenen Freitag zum Präsidenten der Inselinstitution ernannt wurde. Coalición Canaria (CC) war die stärkste Partei bei den Wahlen am 26. Mai für das Cabildo, aber der diesen Montag von den Links-Parteien vorgelegte Antrag zielt darauf ab die Nationalisten aus dem Cabildo zu verdrängen.
Die Präsidentin des Cabildo de Fuerteventura, Lola Garcia, ist der Ansicht, dass der heute Morgen von den drei Führern von PSOE, NC und Podemos vorgelegte Misstrauensantrag "gegen Personen gerichtet ist, insbesondere gegen mich, die erste Präsidentin des Cabildo von Fuerteventura", denn nach ihrer Amtseinführung am vergangenen Freitag um 12 Uhr "in drei Tagen war noch keine Zeit, keine Rechtfertigung, der Führung zu misstrauen".
Lola Garcia respektiert die Entscheidung der drei Führer von PSOE, NC-AMF und Podemos und derjenigen, die sie unterstützen, warnt aber davor, dass mit diesem Misstrauensantrag "einen Blankoscheck ausgestellt wird, um in den nächsten vier Jahren das zu tun, was sie wollen, denn wird es keine Möglichkeit geben, angesichts irgendwelcher Meinungsverschiedenheiten einen neuen Misstrauensantrag zu stellen".
Sie erklärt, dass ihre Position und die der Regierungsgruppe vom ersten Moment an eine Haltung des Dialogs mit allen politischen Formationen war, "und wir werden sie dauerhaft beibehalten, während meiner Zeit als Präsidentin und auch, wenn ich in die Opposition gehen muss".
Sie hat auch gesagt, von jetzt an bis zur Abstimmung über den Misstrauensantrag. "Ich werde keine Sekunde oder nur ein Gramm Energie damit verlieren, um vom Wesentlichen abzuweichen: für Fuerteventura und seine Bürger zu arbeiten. Das ist der Schlüssel zu unserem Arbeitsprogramm und in dieser Hinsicht werden wir uns weiterentwickeln", sagte die (noch) Präsidentin des Cabildo von Fuerteventura. (IT)
... See MoreSee Less

View on Facebook

21.06.2019, 1:45 PM

Hola Fm Radio Fuerteventura

11.23Uhr alle Ratsmitglieder sind vereidigt. LOLA GARCIA (CC) legt als Präsidentin der Obersten Inselinstanz den Amtseid ab. ... See MoreSee Less

View on Facebook


Current track

Title

Artist

Background